Die Schadensarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Schadensarten

Beitrag von Alvarius am Mi Apr 15, 2015 9:37 am

So,eben gab es zum Thema Schadensarten die eine oder andere Frage, dank Tante Google kommt hier die Antwort. Erfolgreich abgekupfert beim Widerstand http://www.hdro-der-widerstand.de/fragen/schaden/

Allgemeiner Schaden:
Allgemeiner Schaden zeichnet sich weder durch besondere Stärken noch durch besondere Schwächen aus.
Waffen dieser Schadensart kann man gegen nahezu jeden Gegner gleich gut, bzw. gleich schlecht einsetzen,
denn nur wenige Gegner haben eine besondere Stärke gegen allgemeinen Schaden. Waffen dieser Schadensart sind optisch unauffällig.

Beleriand-Schaden:
Noch aus dem Land der Elben, welches am Ende des Ersten Zeitalters zerstört wurde, stammen Waffen dieser Schadensart und ebenfalls aus dieser Zeit stammen die Wurzeln der Gegner, die diesen Schaden am meisten fürchten. Neben allerlei Insekten und anderen kriechenden Plagen setzt dieser Schaden den Dienern uralter böser Mächte am meisten zu. Waffen dieser Schadensart glühen in einem blauen Farbton und von Zeit zu Zeit scheint es, als würden Blitze an ihnen entlangfahren.
Besonders effektiv gegen:
Spinnen
Insekten
Trolle
Uralte böse Macht

Feuer-Schaden:
Naturgemäß fürchten Huorns, Sumpflauerer und viele Bestien Mittelerdes das Feuer. Doch auch Trolle und einige Geister des Wassers verläßt der Kampfeswille eher, wenn sie mit der Macht des Feuers konfrontiert werden.An Waffen dieser Schadensart züngeln Flammen entlang.
Besonders effektiv gegen:
Tiere
Trolle
Geräte

Licht-Schaden:
Zerschneidet grelles Licht die Dunkelheit in Höhlen und Gängen, erzittern Orks und Bilwisse vor Furcht. Wie auch die Sonne, schwächt Lichtschaden besonders diese Gegner, fügt ihnen mehr Schaden zu und bricht ihren Willen. Die Waffen dieser Schadensart leuchten im gelblich-weißlichen Farbton des Lichts.
Besonders effektiv gegen:
Orks
Bilwisse
Trolle
Unsichtbare

Uralte-Zwergenart-Schaden:
Der Schaden, der in den edlen Waffen uralter Schmiedekunst steckt, richtet besonders bei Drachen und Würmern mächtigen Schaden an. Mit jedem Schlag einer solchen Waffe trifft sie auch der Zorn der Zwerge, die sie seit jeher erbittert bekämpften. Ein rotes Glühen umhüllt Waffen dieser Schadensart.
Besonders effektiv gegen:
Würmer
Gorthorog
Geister
Drachen

Westernis-Schaden:
Die Toten leiden unter dem Schaden, der in Númenor geprägt wurde. Viele dieser rastlosen Seelen waren einst Krieger Númenors, doch sie verfielen dem Bösen oder wurden verflucht, als sie ihre Brüder im Stich ließen. Westernis-Waffen sind von einem grünlichen Glühen umgeben.
Besonders effektiv gegen:
Unholde
Schatten
Gorthorog
Aridmanen

Alvarius

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 28.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten